Über mich

Cornelia Schmid

geboren 1963, verheiratet, 2 erwachsene Kinder. Zu Beginn meines beruflichen Werdegangs arbeitete ich viele Jahre erfolgreich in verschiedenen kleinen und größeren Unternehmen als Industriekauffrau u.a. im Export und der Kundenbetreuung.

Im Laufe der Zeit änderte sich, durch persönlich durchlebte und bewältigte Krisen, meine Einstellung zum Leben. Es war Zeit, neue Wege zu gehen. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht heute der Mensch mit all seinen Facetten.

Selbstverständlich bedarf es zur Arbeit mit Menschen einer guten, qualifizierten Ausbildung. Diese erlangte ich zum einen mit dem Bestehen der staatlichen Überprüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie vor dem Gesundheitsamt in Köln, zum anderen durch die Ausbildung zur Reittherapeutin  (equimotion, member of esaat in Luxemburg)mit dem Schwerpunkt Einsatz der Reittherapie bei Traumafolgestörungen. Weitere Fort- und Weiterbildungen in den Bereichen EMDR, Kunst-u. Maltherapie, Resilienztraining folgten.

Besondere Freude bereitet mir die Arbeit in der Natur und mit den Pferden. Pferde begleiten mich  mein Leben lang. Die Natur schenkt uns immer wieder die Möglichkeit uns zu erden, Dinge wahr zu nehmen ohne zu werten, Gedanken zu schärfen, Hoffnung und Zuversicht zu tanken. Bei einem Spaziergang Kraft und Ruhe zu spüren.

Erscheint das eigene Leben gerade ein wenig stürmisch oder unruhig, so kann uns der Anblick eines  uralten Baumes oder der Blick in die großen, warmen Augen eines sanftmütigen und starken Pferdes die Gewissheit schenken, dass diese Zeit vorübergehen wird.

Vielzählige Therapieeinheiten der vergangenen Jahre ermöglichten es mir, praktische Erfahrungen zu sammeln. Zu meinen Patienten im Rahmen der Reittherapie gehören auch Menschen mit körperlichen und geistigen Behinderungen.

Ich wünsche Ihnen viel Kraft und Zuversicht beim Entdecken Ihres eigenen, ganz persönlichen Weges in Ihre weitere Zukunft!

Herzliche Grüße,
Cornelia Schmid